Interview mit Agnieszka Nawrot

Interview mit
Agnieszka Nawrot

Quality & Food Safety Manager, Frucht Polen

„dafür sorgen, dass Menschen ihre Motivation behalten.“

Bitte erzählen Sie uns etwas über ihre Karriere bei AGRANA. Wo haben Sie angefangen? Welche Stationen sind Sie durchlaufen? 

  • Begann bei AGRANA nach einer 5-jährigen Universitätsausbildung
  • 1998 – 2008 – 10 Jahre in AF Polen, Ostroleka Fertigungsstätte, Qualitäts-Manager
  • 2008 – 2013 – 5 Jahre in AF US, Botkins Fertigungsstätte als Lebensmittelsicherheits- und Qualitäts-Manager
  • Seit 2013 – in der AF Abteilung als Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitsmanager für alle europäischen Niederlassungen

Warum sollten sich Bewerber für dieses Unternehmen entscheiden? Was macht AGRANA aus? 

Das, was von AGRANA hergestellt wird, endet auf dem Tisch eines Verbrauchers. Die Gesundheit (Lebensmittelgesundheit) und Zufriedenheit (Qualität) unserer Verbraucher sind einer unserer obersten Prioritäten. Ein engagiertes und fachmännisches AGRANA Team sorgt für die richtige Umsetzung der folgenden Punkte: Zertifizierte Lebensmittelsicherheits- und Qualitätssysteme, Schulungen, Teilen von Best Practice, ständige Weiterbildung, etc.. Als ein globales Unternehmen bietet AGRANA die Gelegenheit zu lernen und zu wachsen.

Was gefällt Ihnen am besten bei der AGRANA? Was waren Ihre persönlichen Highlights? 

Meiner Meinung nach ist AGRANA ein sehr dynamisches Unternehmen mit einer sehr gut etablierten Lebensmittelsicherheits- und Qualitätskultur.

Was ist Erfolg für Sie? Welchen persönlichen Kompetenzen/ Eigenschaften verdanken Sie Ihre Karriere? Welche Voraussetzungen benötigt man aus Ihrer Sicht, um erfolgreich zu sein? 

Für den Begriff Erfolg gibt es meiner Meinung nach keine allgemeine Definition. Es bedeutet für jeden etwas anderes. Vielleicht wiederhole ich mich an dieser Stelle, aber ich persönlich sehe es als Erfolg an, wenn es uns gelingt das Interesse der Menschen für Lebensmittelsicherheit und Qualität aufrechtzuerhalten. D.h. Menschen, die die richtigen Fragen stellen und dazu bereit sind neue Herausforderungen anzunehmen und neue Dinge zu lernen. Neben meinen persönlichen Fachkenntnissen, die mich bei meiner Karriere unterstützten würde ich eine offene Einstellung gegenüber neuen Gegebenheiten, und eine Furchtlosigkeit gegenüber Veränderungen und Herausforderungen hinzufügen. Dank dieser Qualitäten war ich in der Lage mich den unterschiedlichen Kulturen anzupassen und ein aktives Mitglied des AGRANA Teams in Polen, in den USA und Europa zu werden.

Wie stehen Sie zu dem Begriff Talent? Was ist ein Talent für Sie? Was bedeutet Talent für AGRANA? 

Menschen werden nur sehr selten mit „einem Talent“ geboren. Im Großteil der Fälle werden Talente durch harte Arbeit, Entschlossenheit und einer kleinen Prise Glück erreicht. Damit das eigene Talent jedoch aufblühen kann, muss zunächst eine Leidenschaft für die verrichtete Arbeit bestehen.

Welchen Stellenwert räumen Sie der eigenen Weiterentwicklung und der Entwicklung Ihrer direkten MitarbeiterInnen ein? 

Einfacher ausgedrückt: Wenn Menschen sich nicht weiterentwickeln, verlieren sie ihre Motivation zu arbeiten. Wir müssen immer wieder dafür sorgen, dass Menschen ihre Motivation behalten: Sowohl Neueinsteiger als auch Alteingesessene.

Unser Erfolgsfaktor: Sie

Jetzt bewerben

AGRANA Fruit Newsletter

Keinen Blogbeitrag verpassen – abonnieren Sie unseren
AGRANA Fruit Newsletter!